Archiv (2016)

 

Ist die Schließung des Flughafens Tegel wirklich unabwendbar?

Frage 1: Welche Änderungen am Landesplanungsvertrag zwischen Berlin und Brandenburg, an den Landesentwicklungsprogrammen und an den Landesentwicklungsplänen wären erforderlich, um einen unbefristeten Weiterbetrieb des Flughafens Tegel zu ermöglichen?

Antwort zu Frage 1: Die Schließung der beiden innerstädtischen Flughäfen Tegel und Tempelhof ist untrennbar mit den landesplanerischen Vorgaben für die Erweiterung des Flughafens Schönefeld verbunden (Z 1 des Landesentwicklungsplans Flughafenstandortentwicklung LEP FS, § 19 Abs. 11 LEPro 2003 und Z 6.6 LEP B-B). Unter Beibehaltung der beiden innerstädtischen Flughäfen sei ein Ausbau des Flughafens Schönefeld planerisch nicht gerechtfertigt (so Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 16. März 2006 - 4 A 1075.04 -).

vollständig Antwort siehe Drucksache 17 / 18 057 des Abgeordnetenhauses Berlin